Dienstag, 22. Januar 2013

Der Laden, dessen Namen man nicht nennt...

Im Frühjahr soll "der Laden" hier in Hamburg Harburg im Phoenix Center eröffnen. Zumindest habe ich im Wochenblatt Stellenanzeigen gelesen und gehe deshalb davon aus.
"Der Laden" hat in Hamburg bereits zwei Filialen, und in der im Wandsbeker Quarrée war ich heute.

Zuerst war ich etwas stutzig, weil mir das Geschäft recht klein erschien, aber kaum betrat ich es, ging es auch schon los mit der Reizüberflutung! Bastelzubehör vom Feinsten; alles, was das Bastlerherz begehrt. Ok, zugegebenermaßen sicher nicht alles, aber das, was da war, konnte einem wahnsinnig viele neue Anregungen geben.

Ins Auge gesprungen sind mit unter anderem Untensilien zum Bonbon-Machen. Ich fürchte fast, dass ich die haben muss, wenn "der Laden" hier in Harburg aufmacht.
Mitgenommen habe ich dann eine Gießform für Kerzen und ein Seifen-Set:

 
 
Nächste Woche muss ich noch einmal nach Wandsbek. Drückt mir doch die Daumen, dass ich einen Bogen um "den Laden" machen kann... *g*
 
 
 
P.S.: Wer nun doch neugierig ist: Ich meine den Laden hier.
Und die Kerzengießform habe ich heute auch gleich einmal ausprobiert. Von der Handhabung ganz simpel. Jetzt wartet die Kerze in der Küche darauf, dass ich sie nachher noch aus der Form befreie.

Kommentare:

  1. Oh nein und ich habe auch noch auf den Link geklickt......

    Ganz ganz böse :D

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, ganz böse. Kann ich aber noch toppen: Ich habe den Katalog hier liegen... *jammer*

    AntwortenLöschen
  3. Und ich bestell den natürlich gleich . . .

    AntwortenLöschen