Montag, 13. Januar 2014

Saisongärtchen 2014

Nachdem ich im letzten Jahr ja das Glück hatte, ein Saisongärtchen in Stapelfeld zu gewinnen, habe ich mich dieses Jahr dazu entschlossen, eines käuflich zu erwerben, bzw. zu pachten für 2014.
Allerdings fand ich Stapelfeld so entsetzlich weit weg. Nun habe ich hier eines in der Fischbeker Heide gefunden: http://gaertnernmachtgluecklich.de/

Das Gärtchen ist dann 2 m breit und 25 m lang, und es werden etwa 25 verschiedene Gemüsesorten, wie (Zitat von der Homepage) Petersilie, Möhren, Kürbis, Zucchini, Basilikum, Tomaten, Pflücksalat, Mais, Sommerblumen, Rauke, Bohnen, Zwiebeln, Kartoffeln, Porree, Rote Bete, Fenchel, Kohlrabi, Mangold, Dill, Spinat, Zuckererbsen, angepflanzt. Im Juni soll es dann noch einmal Jungpflanzen zum ergänzen geben. Ich bin schon sehr gespannt! Zum einen vor allem, weil gesagt wird, dass man gar nicht gießen braucht (was sich in Stapelfeld eigentlich schon als Problem herausstellte) zum anderen liest sich das auf der Homepage alles sehr nett, vor allem kinderfreundlich. Bei meinem Sohn bin ich mir natürlich sicher, dass er mit seinen fast 13 Jahren nicht querbeet herumtrampelt, trotzdem fand ich das diesbezüglich freundlich geschrieben.

Für 2014 soll das Ganze 175.- € kosten. Der Ertrag soll etwa den doppelten Wert haben. Vom letzten Jahr kann ich insgesamt fast nur Positives berichten. Wir haben bedeutend mehr Gemüse gegessen als sonst, aber haben auch gelernt, dass Öko-Radieschen ganz fürchterlich aussehen können, da auf der Fläche ja nichts chemisch behandelt wird.

 
 
So sah übrigens ein typischer Erntekorb vom Vorjahr aus. Ich werden dann auf jeden Fall berichten.


Kommentare:

  1. Das find ich toll! Bin ja im letzten Jahr das eine mal super gerne dabei gewesen und hoffe, Du nimmst mich diesmal auch wieder mit ;-)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na logisch kommst Du mit! Ich freu mich schon wie Bolle!

      Löschen
  2. Da bin ich mal seht gespannt auf deine Ernte!

    AntwortenLöschen